CBD könnte Psychosen durch Umkehrung der Gehirnveränderungen behandeln

CBD behandelt nicht nur die Symptome einer Psychose. Es verändert vielmehr die physischen Strukturen im Gehirn — und sobald sich diese Strukturen ändern, lässt das psychotische Verhaltens deutlich nach. Einer der Wirkstoffe in Cannabis könnte neuen Forschungsergebnissen zufolge schon in naher Zukunft das am häufigsten verschriebene Antipsychotikum auf dem Markt sein. Es ist seit langem … CBD könnte Psychosen durch Umkehrung der Gehirnveränderungen behandeln weiterlesen