Zwei Drittel der Patienten, die Antidepressiva nehmen…sind gar nicht depressiv

Zwei von drei Patienten, die Antidepressiva bekommen, erfüllen laut einer neuen Studie nicht die Kriterien einer Depression. Die Enthüllung, die im Journal of Clinical Psychiatry veröffentlicht wurde, besagt, was bereits lange vermutet wurde: dass Patienten bei klinischen Leiden wie schweren depressiven Störungen und Zwangsneurosen falsch diagnostiziert werden. “Es ist möglich, dass viele Personen, die Antidepressiva verschrieben bekommen, … Zwei Drittel der Patienten, die Antidepressiva nehmen…sind gar nicht depressiv weiterlesen