Connect with us

Medizin Heute

Natürliches Mittel gegen Zahnschmerzen wirkt in wenigen Sekunden

Gesundheit

Natürliches Mittel gegen Zahnschmerzen wirkt in wenigen Sekunden

Zahnschmerzen sind für viele Menschen die unangenehmste Schmerzart. Wenn man mal unter Zahnschmerzen leidet, wünscht man sich nichts sehnlicher, als dass diese endlich abklingen. Jedoch treten die Schmerzen oft auch zu Zeiten auf, in denen der Zahnarzt des Vertrauens keine Sprechstunde hat oder es ist gerade Wochenende oder ein Feiertag. In solchen Fällen kann die Wartezeit bis zur Behandlung unerträglich lang sein. 

Jeder Schaden an den Wurzeln deiner Zähne, verursacht unerträgliche Schmerzen. Es gibt aber auch andere Faktoren, die einen Schmerz am Zahnnerv auslösen können, hier sind einige von ihnen:

• Zahnfleischentzündung

• Plaque

• Probleme mit dem Kiefergelenk

• falsch eingesetzte oder gefüllte Kronen

• obstruktive Schlafapnoe

• Karies

• abgebrochene Zähne

• Zahnverlust

Zahnschmerzen sind für viele Menschen die unangenehmste Schmerzart.

Zahnschmerz kann im Alltag und Leben sehr beeinträchtigend sein. Leidende können nicht oft nicht schlafen, essen, sprechen usw. Doch man muss nicht unnötig darunter leiden. Denn zum Glück gibt es eine Möglichkeit die Zahnschmerzen auch auf natürlichem Weg zu lindern. Die Erste-Hilfe ersetzt natürlich nicht den Besuch beim Zahnarzt, denn die Zahnschmerzen können vielseitige Ursachen haben und unbehandelt Folgeerkrankungen hervorrufen.

 

Wichtig ist, dass der meist unerträgliche Schmerz erst einmal weg ist, bis die eventuell notwendige Behandlung erfolgen kann.

Kühlen hilft nicht immer bei Zahnschmerzen und ist auch keine gesunde Alternative, um den Schmerz zu stillen.

Natürliches Schmerzmittel gegen Zahnschmerzen selber herstellen

Die Nelke kann so einiges in Sachen Gesundheit und daher ist es viel zu schade, sie nur für bestimmte Speisen zu verwenden. So kann sie auch effektiv gegen Zahnschmerzen eingesetzt
werden. Denn Nelkenpulver enthält Bitterstoffe und ätherischen Öle wie Eugenol, welche sofort schmerzstillend, beruhigend und antibakteriell wirken. Das Kokosöl ist entzündungshemmend, antimikrobiell und wirkt aktiv gegen die Karies Bakterien.

Zutaten:

• 1/2 TL Kokosöl

• 1/2 TL Nelkenpulver

Anwendung:

Vermische Kokosöl und Nelkenpulver zu einer Paste und fülle sie in eine kleine Schale. Trage die selbst hergestellte Paste mit der Pipette oder einem Pinsel auf die schmerzende Stelle am
Zahn auf. Wiederhole die Anwendung dreimal täglich, um die optimale Wirkung zu erzielen. Dieses Schmerzmittel hat schon vielen Menschen im Notfall geholfen. In dem Fall, wenn du unerträgliche Zahnschmerzen hast und ein Besuch beim Zahnarzt nicht sofort möglich ist, solltest du auf jeden Fall diese
natürliche Methode ausprobieren. Schaden tut es nicht und man verliert dabei auch nichts, außer die Zahnschmerzen. Um für den Fall der Fälle vorbereitet zu sein, sollte man die Zutaten unbedingt zuhause vorrätig haben.

Nelkenpulver: Leider nur in Fachgeschäften oder online zu finden. Alternativ kann man aber auch die Gewürznelken vom Discounter wie z.B. von REWE verwenden.

Alternativ kannst du bei Zahnschmerzen direkt auf eine Gewürznelke beißen oder Nelkenöl aus der Apotheke verwenden. Durch das Kauen auf der getrockneten Nelke wird der Schmerz betäubt und entzündungshemmende Stoffe herausgelöst.Ein weiteres natürliches Mittel gegen die Zahnschmerzen, was du ausprobieren kannst, ist eine Salzspülung mit Himalajasalz.

Das Salz lindert die Schmerzen, tötet die Bakterien ab und
mineralisiert zusätzlich die Zähne.

Wichtig: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von medizin-heute.net können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Continue Reading
You may also like...
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Gesundheit

To Top