Connect with us

Medizin Heute

Coronavirus: Kubanisches Medikament erweist sich bei Bekämpfung von Covid-19 als wirksam

Coronavirus

Coronavirus: Kubanisches Medikament erweist sich bei Bekämpfung von Covid-19 als wirksam

Das kubanische Medikament namens ‚Interferon Alpha 2B‘ hat sich anscheinend bei der Bekämpfung der COVID-19-Epidemie als wirksam herausgestellt.

 

Kubanische Medikamente und Ärzte sind weltweit gefragt

Im Rahmen seiner Gesundheitspolitik hilft Kuba zugleich der weltweiten Gesundheitsversorgung

Das kubanische Medikament ‚Rekombinantes natürliches Interferon Alpha 2B‘, das unter dem Namen ‚Heberon® Alfa R‘ vermarktet wird, hat sich als wirksames Medikament gegen COVID-19 gezeigt. Bisher wurden in China mehr als 1.500 Patienten effektiv vom Coronavirus geheilt. Es ist zudem eines der 30 Medikamente, die von der chinesischen Nationalen Gesundheitskommission zur Bekämpfung von COVID-19 ausgewählt wurden.

Das Medikament wird in China hergestellt und war erstmals im Jahr 1986 vom kubanischen Arzt Luis Herrera und einem Team des Zentrums für Gen- und Biotechnologie (CIGB) entwickelt worden.

Wie es wirkt?

Das Medikament wird seit 40 Jahren zur Behandlung von HIV-AIDS, Hepatitis B und C, Gürtelrose, Dengue-Fieber und verschiedenen Krebsarten eingesetzt. Interferon Alpha 2B erhöht die natürliche Produktion von Interferon im menschlichen Körper und stärkt das Immunsystem des Patienten. Dies ist die gleiche Art und Weise, wie es laut Peoples Dispatch bei der Behandlung der Coronavirus-Krankheit hilft. Es wurde vor drei Jahren auch zur Bekämpfung der MERS-CoV-Epidemie eingesetzt.

Das Virus vermehrt sich in den Zellen, indem es die Interferonspiegel verringert, die auf natürliche Weise in menschlichen Zellen produziert werden. Das Medikament kann Bedingungen schaffen, um die Replikation des Virus durch einen anderen Stoffwechselweg zu begrenzen, der die Interferonmmenge erhöht, erklärt Dr. Herrera in einem Interview mit teleSUR. „Die Welt trifft auf die Herausforderung, zu verstehen, dass Gesundheit kein Handelsgut, sondern ein Grundrecht ist“, erklärte Herrera.

Als Abkommen zwischen zwei sozialistischen Ländern im Bereich Biotechnologie wurde das Medikament in Kuba entwickelt und wird in China bei Changchun Heber Biological Technology in der Provinz Jilin hergestellt.

 

Weltweite Anfragen nach kubanischer Hilfe

Mehrere lateinamerikanische, karibische und europäische Länder haben das Medikament aus Kuba angefordert, sowie auch Fachleute, um bei der Bekämpfung von COVID-19 zu helfen. Kuba schickte Bestände von Interferon Alpha 2B und ein Team von Ärzten nach Italien, die dort mit chinesischen Experten zusammenarbeiten, um den Ausbruch einzudämmen.

Chinesische und kubanische Ärzte trafen mit 31 Tonnen medizinischer Versorgung aus China und Medikamenten aus Kuba am 14. März in Italien ein.

„Wir haben mehr Ärzte im Ausland als praktisch jedes andere Land der Welt, nicht weil wir etwas exportieren, sondern einfach weil wir am Aufbau einer Welt mit besseren Gesundheits- und Lebensbedingungen teilnehmen wollen.“, erläuterte Dr. Herrera.

„Wir haben mit Importverfahren für Interferon 2b begonnen, ein kubanisches Arzneimittel, das in China und Spanien erfolgreich eingesetzt wird. Dies ist für infizierte Personen mit hohem Risiko bestimmt.“, sagte der Bürgermeister von Recoleta in Chile, Daniel Jadue, am 16. März auf Twitter.

Teil der kubanischen Gesundheitsmission

Nach der von Fidel Castro angeführten Revolution gründete Kuba vor 55 Jahren eine humanitäre medizinische Mission. Das Land hat in mehr als 160 Ländern weltweit nahezu kostenlose Gesundheitsdienstleistungen erbracht, heißt es in dem Bericht.

Herrera betonte auch, dass sich Kuba zusammen mit anderen Nationen an der Solidaritätsbewegung beteiligen wolle, „so wie andere Länder mit Kuba solidarisch waren, insbesondere mit lateinamerikanischen und afrikanischen Ländern“.

 

 

 

Und hier geht’s zu unserem Artikel mit dem Coronavirus-„Live-Tracker“ – die Zahlen in Echtzeit und weltweit

Coronavirus „Live-Tracker“: Echtzeit-Karte zeigt die erschreckende Ausbreitung der Epidemie

 

Verwandte Artikel:

Das Coronavirus-Spezial – Wann Symptome sich bemerkbar machen, was man wissen und worauf man achten sollte

Versuche am Menschen mit Coronavirus-Impfstoffen sollen im April beginnen

Die 8 Möglichkeiten, Dein Immunsystem zu stärken, um Dich vor dem tödlichen Coronavirus zu schützen

Wichtig: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von medizin-heute.net können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Continue Reading
You may also like...
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Coronavirus

To Top